Großartige Leistungen bei den Vorarlberger Hallenmeisterschaften im Schwimmen

Großartige Leistungen bei den Vorarlberger Hallenmeisterschaften im Schwimmen

Am Sonntag, den 1. März nahmen AthletInnen von Special Olympics Österreich – Fachverband Vorarlberg im Rahmen der Vorarlberger Hallenmeisterschaften im Schwimmen in Dornbirn teil.
Als Zeichen der Inklusion wurden die Hallenlandesmeisterschaft, wie auch in den letzten Jahren, mit dem Vorarlberger Landesschwimmverband durchgeführt.

Zum zweiten Mal wurden die Landesmeister mit der Landesmedaille ausgezeichnet – alle Ergebnisse dazu gibt es HIER

Alle SchwimmerInnen begeisterten mit großartigen Leistungen. Gabriele Kopf sowie Johanna Pramstaller gaben sich ein Kopf-an-Kopf-Rennen und entschieden die vordersten Podestplätze für sich. Jasmin Heim konnte ihre gute Form mit zwei Podestplätzen unter Beweis stellen und auch unsere Jungathletin, Nina Kopfer, holte sich über die 50m Brust den 3. Landesmeisterschaftstitel.

Bei den Herren holte Matthias Natter zweimal den Landesmeistertittel im 50m Freistil und 50m Rücken. Maximilian Gfall wurde zweimal Zweiter, aber auch Johannes Summer, Michael Baurenhas sowie Fabian Huber und Fabian Groß Fabian kamen aufs Podest.

Ein weiteres Highlight war der Staffelbewerb, der lautstark von den Zuschauern, SchwimmkollegInnen und BetreuerInnen unterstützt wurde.

Hier geht’s zu den gesamten Ergebnissen
2020-03-02T19:28:33+02:00März 2nd, 2020|