Der Samstag war der Tag, an dem sich das volle Sportprogramm zum ersten Mal offenbarte: In allen Austragungsstätten ging es so richtig rund, egal, ob es noch Divisionings waren oder doch schon Medaillenentscheidungen – die Stimmung war überall bestens.

In Graz begann der Tag mit einem Besuch von Staatssekretärin Claudia Plakolm, die sich vom Special-Olympics-Fieber infizieren ließ und von den Sportler:innen herzlich begrüßt wurde. Vor allem Floorball und MATP hat es ihr angetan und hat sie fasziniert.

Nur wenig später bekamen wir auch noch Besuch von UNIQA Vorstand Rene Knapp, der sich von den Leistungen der Sportler:innen beeindruckt zeigte und auch mit dem Fleiß seiner UNIQA-Volunteers zufrieden war. ;-)