Was wir machen

Unsere Hauptaufgabe ist es, Menschen mit intellektueller Beeinträchtigung durch Sport zu  fördern und eine inklusive Gesellschaft, in der gegenseitiger Respekt und Akzeptanz vorherrschen, anzustreben.

Wissenschaftliche Untersuchungen haben nachgewiesen, dass ein zielorientiertes Bewegungsangebot für unsere Zielgruppe ein Mehr an Lebensautonomie bedeutet, die Chancen am Arbeitsmarkt erhöht, eine sinnvolle Freizeitgestaltung fördert und die betroffenen Familien stärkt.

Special Olympics Österreich versucht im Rahmen seiner Sportangebote die teilnehmenden Sportler ganzheitlich zu erfassen und zu begleiten – eine Tatsache, welche in den Aufgaben und Zielen von SOÖ klar verankert ist.

Nationale Spiele

Alle zwei Jahre veranstaltet Special Olympics österreichweite Wettkämpfe. Die letzten Winterspiele gingen im Jänner 2020 in der Region Villach und Umgebung über die Bühne. Im Jahr 2022 wurden die Nationalen Sommerspiele im Burgenland ausgetragen. Alle Informationen dazu gibt es HIER!

Die nächsten Nationalen Winterspiele werden im März 2024 in der Steiermark durchgeführt, genauer gesagt in Graz, Schladming und Ramsau am Dachstein – also in jenen Orten, an denen auch die großartigen World Winter Games 2017 stattgefunden haben.

Unified Sport

Special Olympics Unified Sports® ist ein inklusives Programm, das Athleten (mit intellektueller Beeinträchtigung) und Partner (ohne intellektuelle Beeinträchtigung) zur gemeinsamen Ausübung von Trainings und Wettkämpfen zusammen bringt. Das Programm entstand 1989 und wird heute weltweit angeboten.

Unified Sportarten sind ein wichtiger Faktor in der Verbreitung von sozialer Inklusion. Zum einen schaffen sie gegenseitiges Verständnis für die Probleme des jeweils anderen (seitens der Athleten und seitens der Partner), zum anderen hilft Unified Sports® über die Verbesserung ihrer Fähigkeiten den SO-Athleten in ihrem sozialen Leben – durch den Aufbau von Freundschaften, gegenseitigen Respekt und Akzeptanz werden sie besser auf ein Leben in Gemeinschaft vorbereitet.

Unified Sports® spielt aber nicht nur im geregelten Rahmen von Special Olympics eine wichtige Rolle im inklusiven Zusammenleben von Menschen mit unterschiedlichen Bedürfnissen. Auch im Freizeitbereich werden gemeinschaftliche Aktivitäten von Menschen mit und ohne Beeinträchtigung in Zusammenarbeit mit Schulen, Vereinen und Verbänden gefördert und angeboten.

Im österreichischen Inklusionsschulsport fördert die „Bildungsinitiative für Sport und Inklusion“ Unified Sport im Rahmen von Jugend- und Erwachsenenbildungsangeboten.

Bildungsinitiative für Sport und Inklusion (BISI)

Information und Aufkärung

Die Schüler sollen für Kinder mit Lernbehinderungen Verständnis und Akzeptanz entwickeln und den Menschen in seiner Gesamtheit würdigen und schätzen lernen. Dadurch sollen in ihnen etwaige Vorurteile gegenüber Menschen mit intellektueller Beeinträchtigung abgebaut werden.

Information über Special Olympics

Die Schüler sollen über die Aktivitäten und Bemühungen von Special Olympics und den Integrationsschulsports informiert werden.

Planung und Organisation von inklusiven Sportveranstaltungen und Wettkampfteilnahme

Schüler mit und ohne Beeinträchtigung sollen inklusive Sportveranstaltungen planen, organisieren und daran teilnehmen und dadurch Freude am Sport, an der Bewegung und an sportlichen Wettkämpfen entwickeln und weiter vertiefen.

Das ist aber bei weitem noch nicht alles – Special Olympics Österreich macht noch viel, viel mehr. Wir veranstalten mehr als 200 regelmäßige Trainings und Wettkämpfe in ganz Österreich, dazu entsenden wir unsere Athleten auch zu internationalen Events und alle zwei Jahre nehmen sie an Weltspielen teil. Unter folgenden Links bekommst du noch mehr Infos:

Trainingsangebote

Wettkämpfe

Internationale Events

Weltspiele